Herrenhäuser Gärten Hannover

Bauherr: Landeshauptstadt Hannover
Architekt: Landeshauptstadt Hannover

Zunehmend werden die Herrenhäuser Gärten, neben dem normalen Besuch der Gartenanlagen, als »Raum« für hochwertige, kulturelle Veranstaltungen genutzt. Die Beleuchtungsanlage wurde zuletzt in den 60er Jahren saniert und musste dem heutigen Stand der Technik angepasst werden.
Die Landeshauptstadt Hannover erteilte lichtbreust den Auftrag die Beleuchtungsanlage neu zu planen, bzw. in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz zu sanieren. Die Anforderungen an ein neues Lichtkonzept lagen in einer stimmungsvollen, blendfreien Beleuchtung, die der unterschiedlichen Nutzung der Gärten gerecht wird. Dazu gehört ebenso die Dimmbarkeit sowie die Einstellung verschiedener Lichtszenarien. In Zusammenarbeit mit Herstellern wurde z. T. Sonderleuchten entwickelt.