Neubau einer Kapelle mit Kolumbarium in Ehmen / Wolfsburg

Bauherr: Familie H.
Architekt: pax brüning architekten bda

Dank einer großzügigen Spende der Familie Katharina und Bernd Hansmann an die Gemeinde in Ehemen, enstand dieses architektonische Kleinod. Die Beleuchtung inszeniert weich und charaktervoll die Architektur im Inneren. Lichtlinien umschreiben den kreuzförmigen Grundriss. Downlights betonen die Mitte des Raumes.
Eine besondere Herausforderung stellte die Beleuchtung des aus dem Jahre 1450 stammenden Marien-Krönungsaltares dar.
Unter der Berücksichtigung der Konservatorischen Vorgaben, entwickelte lichtbreust eine Sonderleuchte, die in die Sichtbetonwandscheiben integriert wurden.